TitelseiteJohn Jenkins (1592–1678)
Divisions on a Ground für Viola da Gamba

Stücke für Bassgambe solo

Vorwort Besprechungen Beispielseite CDs 2. Beispielseite Errata / Addenda English version

Herausgeber: Günter und Leonore von Zadow, Erscheinungsdatum: 2023-12, Einführung: Andrew Ashbee, Quelle: GB-Ob Mus. 184 c.8 und andere

Bestellinformation

G414John Jenkins, Divisions on a Ground für Viola da Gamba, JENKINS VDGS No. 3–10, 65, VdG+Bc, Partitur, 2 Stimmen, 68 S., ISMN 979-0-50174-414-519,80 €

Beschreibung

Die Bezeichnung Divisions on a Ground steht für einen bestimmten Typ von Improvisationen oder Kompositionen, die in England in der Mitte des 17. Jahrhunderts sehr beliebt waren. Dabei wird ein Thema, das zu einer Basslinie von wenigen Takten passt, oft wiederholt und dabei so variiert, dass längere Noten in kürzere und größere Intervalle in kleinere aufgeteilt werden. Dadurch entsteht eine Folge von Variationen oder Divisions . Beim Musizieren kann der Bass mitgespielt oder auch nur mitgedacht werden. - Von John Jenkins sind acht solche Folgen von Divisions überliefert, die alle samt einem Präludium in diesem Heft enthalten sind. Einige davon sind recht umfangreich und stellen an die Spieler zum Teil nicht geringe Anforderungen. Die zu ihrer Zeit beliebten Themen haben auch heute noch ihren musikalischen Reiz.

Besprechungen / Reviews

CDs

Errata / Addenda

Vorschau